Herrin Samanthas Fetisch Sklaven Blog

Du möchtest dich mir real unterwerfen? Mich als Zofe verwöhnen und mir jeden Wunsch von den Augen ablesen? Oder aber meine Wohnung sauber machen dürfen, nur um mir etwas näher sein zu dürfen? Vielleicht bist du aber auch lieber der Partysklave, der mich gerne auf besondere Fetischparties begleitet und mir den Abend versüßt? Oder der brave Cuckold, der mich bei der schönsten Sache der Welt noch mehr verwöhnen darf? Dann bewerbe dich jetzt bei mir für diese freie Stellen!

Nachdem mich Zofe Svetlana sehr schwer enttäuscht hat und somit gestern rausgeflogen ist, suche ich für diese Bereiche neue Sklaven, die wissen, was sich gehört und die diese Ehre schätzen können. Realkontakt ist nicht für jeden etwas! Reale Erziehung kann hart und schwer sein, aber eben auch um ein Vielfaches schöner und intensiver, doch kannst genau DU diesem Druck standhalten? Dann suche ich vielleicht genau DICH!

Mir ist wichtig, dass ich mich auf dich verlassen kann und dass das für dich nicht nur Kopfkino ist, sondern eine besondere Herausforderung! Ich lege natürlich auch hier besonders viel Wert auf Ehrlichkeit und Vertrauen. Du musst deine Wünsche für meine Wünsche zurückstellen, um mich glücklich machen zu können, denn dann zeige ich mich eventuell auch entsprechend erkenntlich und erfülle dir vielleicht auch einmal Wünsche oder langersehnte Träume, doch dies wird niemals Voraussetzung sein. Vor allem, weil du mich in sehr privaten und intimen Bereichen erleben darfst, sollte alleine das schon eine besondere Ehre für dich sein und ich möchte spüren, nein, ich möchte es sogar wissen, dass du dies wirklich zu schätzen weißt!

Ich erwarte nur ernst gemeinte Bewerbungen von Personen, die diese Aufgaben gerne übernehmen. Und je mehr du dich bemühst und je glücklicher du mich machst, umso näher wirst du mir kommen dürfen und eine einzigartige Erziehung, aber auch eine sehr intensive D/s Beziehung erleben dürfen!

Wenn du dich angesprochen fühlst, dann erwarte ich deine aussagekräftige Bewerbung mit Foto im Sklavenreich: Zum Sklavenreich

Comments are closed.