Herrin Samanthas Fetisch Sklaven Blog

Pit ist mein neuer Fusssklave. Da ich derzeit keinen Fuss Sklaven habe, habe ich Pit zu meinem neuen Fusssklaven gemacht. Er mag Füsse und Nylons. Er wird meine Füße schön verwöhnen. Neue High Heels durfte er mir bereits kaufen:

Ich liebe die High Heels von Bordello und besonders die Teeze-Reihe, da kommen nämlich meine Füße besonders gut zur Geltung. Das war übrigens dafür, dass er am Wettbewerb nicht teilgenommen hat. Als Belohnung werde ich dir auf jeden Fall Bilder darin zukommen lassen oder stell ich sie in die Bildergalerie? *überleg*

Pit hat sich zwar nicht wirklich viel Mühe gegeben bei seinem Vorstellungsfoto, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Ein Sklavenoutfit gehört bei mir immer dazu, ich mag keine nackt dienenden Sklaven. Die meisten wissen ja, dass ich einen Wäschefetisch/ Lack-, Leder-, Latexfetisch habe und da geht gar nichts nackt. Nackt sind wir doch eh alle gleich und ich liebe das Besondere.

Pit wird als mein Fusssklave meine Füße verehren dürfen, sowohl nackt als auch in Nylons. Vielleicht darfst du auch mal ein paar meiner getragenen Nylons kaufen. Aber ich werde auch andere Erziehungsmaßnahmen mit einbringen. Du stehst auf Anal? Ich auch und mein Strapon ist dick und lang *fg*. Außerdem wird mein goldener Luxus-NS auch mit einfließen. Pit, du darfst gespannt sein, zuviel verrate ich an dieser Stelle aber noch nicht. Wie es scheint, bist du ein treuer Sklave, der es sehr ernst meint, denn deine Bewerbung fand ich doch sehr überzeugend! Ich bin gespannt, wofür du alles geeignet bist und wie willenlos du wirklich bist. Das werd ich alles austesten, verlass dich drauf *fg*

Comments are closed.