Herrin Samanthas Fetisch Sklaven Blog

Ein Blick in meine wunderschönen Augen kann eben unwahrscheinlich gefährlich sein. Wenn dann noch meine teuflischen Worte dazu kommen, dann ist es um die Meisten schon geschehen. Mein kleines Püppchen konnte an diesem bezaubernden Abend einfach nicht widerstehen und hat sich schon an meinem Anblick die Finger verbrannt, die absolute Krönung kam dann aber, als sie mich noch anrief und kaum einen Ton raus bekam. Herrlich, wie ich solche Momente liebe und auszunutzen weiß, denn während das kleine Gummipüppchen nur noch vollkommen gebannt auf den Bildschirm starrte, drang ich mit meinen Worten umso tiefer in sie ein und fesselte sie mit jedem Wort immer mehr und mehr.

Als meine kleine Püppi dann vollkommen wehrlos war, war es ein Kinderspiel, sie auf Amazon zu locken und sie wie ferngesteuert zwei Amazongutscheine schicken zu lassen. Wie eine Marionette folgte sie brav meinen Worten, gab die teuflisch schönen Zahlen, meine Mailadresse, sowie zuckersüße, hirnfickende Botschaften ein und kurze Zeit später landeten diese beiden Gutscheine in meinem Postfach:

AmazonmelkungAmazonmelkung

Das kommt davon, wenn man mit dem Feuer spielt. *fg* Und das war nur der Anfang einer grandiosen Nacht, denn nach diesen beiden Gutscheinen war ich so richtig in Melklaune und teuflisch gut drauf, sodass mein kleines Püppchen nicht das einzige Opfer dieser Nacht war. Aber sie war es, die diesen teuflische Nacht eingeläutet hat und mir diese gefährlich gute Laune beschert hat. *haha*

So schnell kann es gehen… und mal sehen, wie weit DU gehst!

Comments are closed.