Herrin Samanthas Fetisch Sklaven Blog

HerrinSamanthaZ4

Der Sommer kann kommen, denn ich bin bereit und freue mich schon darauf, mein neues Auto so oft es geht ordentlich auszufahren. *fg* 340 PS werden mich in Zukunft mit dem BMW Z4 sDrive35is begleiten. Nachdem ich einige Roadster zur Probe gefahren bin, hat mich der Z4 begeistert. Eigentlich war ich ja immer in meinen Stern, den kleinen SLK, verliebt, aber der Z4 liegt da in Sachen Sportlichkeit ganz schön weit vorn und kann dem SLK definitiv das Wasser reichen. Klar, es ist kein AMG, aber der SLK 55AMG bietet ja auch nicht wirklich viel im Vergleich zu anderen AMG Modellen, deswegen habe ich mich gegen den AMG entschieden, ein paar PS hin oder her machen es dann bei meiner Fahrweise auch nicht mehr aus. Vom Fahrverhalten her empfand ich beide relativ ähnlich, wobei ich den Z4 schon ein bisschen mehr als kleinen Psycho bezeichnen würde, denn er will gerne mal mit dem Kopf durch die Wand. Der AMG punktet auch bei langsamer Fahrt, aber das ist eben typisch Mercedes, wo man eben gerne auch auf den Komfort achtet… – LEIDER!

Denn dieses Manko hat mich zu dieser Entscheidung gebracht, bei Mercedes wird viel Wert auf Komfort gelegt, bei BMW steht viel Sportlichkeit im Vordergrund, was ich bereits auch mit meinem anderen BMW feststellen musste, denn auch dieser ist sehr sportlich und lässt sich vor allem hier in der Schweiz hervorragend fahren. Der Kleine liebt die Kurven wie auch der Z4.

Genug verglichen, ich habe meinen neuen Roadster gefunden und ihn endlich abgeholt. Bereits heute habe ich damit eine schöne Runde gedreht und das offene Feeling, sowie die Sportlichkeit des Z4s in vollen Zügen genossen. So schnell gebe ich den kleinen Psycho erst mal nicht mehr her. Gewöhnt euch schon mal dran, dass eure Herrin ab sofort mit zwei BMWs unterwegs ist. Ich weiß ja inzwischen, wie sehr es euch gefällt, eure Herrin mit solchen Autos zu sehen und wie sehr ihr danach schmachtet, mich darin einmal live zu sehen, nicht wahr? *fg*

Ich war viel unterwegs und da habe ich bzw. meine beste Freundin Anna Lena einige schöne Fotos geschossen, die ich euch nicht vorenthalten will. Es ist wunderschön mit dem Cabrio in der Schweiz unterwegs zu sein und das trotz Geschwindigkeitsbegrenzung und 80 auf der Landstraße. Mir macht es unheimlich viel Spaß die Natur hier zu entdecken und bei offenem Verdeck zu genießen.

Alleine das Gras hier sieht manchmal wie gemalt aus, so richtig saftig grün. :)

So viele wunderschöne Seen und Berge, die zum Träumen und kreativen Denken anregen. *fg*

Und noch ein paar weitere Bilder zum Träumen und Nachempfinden, was ich gerade empfinde, denn ich fühle mich nach mehr als vier Wochen in der Schweiz immer noch sehr wohl. Natürlich habe ich ein wenig Heimweh, vor allem, was so manche Bekanntschaften und manchen Fetisch angeht…

Ich muss mich hier erst mal einleben, aber das macht einem die Schweiz nicht wirklich schwer. Wenn ich hier aus dem Wohnzimmer, egal ob vom PC oder vom Esstisch aus, nach draußen blicke, habe ich immer einen wunderschönen Blick auf See und Berge. Ein Blick, der mich glücklich macht, der meine Kreativität sehr anregt… Ich habe schon viele nette Leute hier kennengelernt und finde es vor allem toll, dass es auch hier viele Fetischisten gibt. Nun brauche ich nur noch zwei geeignete Autos für mich, dann bin ich erstmal zufrieden gestellt… ERSTMAL *fg* :P

Tja, nun fehlt mir nur noch ein bzw. ein paar geeignete Sklaven, die sich mir real unterwerfen wollen und können. Die ersten Bewerbungen haben mir sehr gut gefallen und ich bin gespannt, wie es sich entwickelt. Es geht hierbei nicht nur um vereinzelte Realsessions, sondern eben darum, dass du mir auch dann zur Verfügung stehen kannst, wenn ich dich brauche bzw. gebrauchen will. *fg* Mobilität bzw. ein Wohnort in meinem Umkreis sind also von Vorteil. Mehr Details dazu gibts auf Nachfrage. :P

So, und nun werde ich noch ein wenig in meiner neuen Lounge relaxen und mir ein paar neue teuflisch schöne Ideen einfallen lassen. *fg*