Herrin Samanthas Fetisch Sklaven Blog

Tja, immer wieder werde ich gefragt, was eigentlich Dummsau bedeutet? Irgendwie benutze ich diesen Begriff derzeit immer öfter und find den richtig geil. Aber was bedeutet eigentlich Dummsau? *lol*

Da so manche Deppen anscheinend ihr ganzes Hirn bereits rausgewichst haben, hab ich mir gedacht, erklär ich das Ganze doch mal in der Sprache, in der es vielleicht noch annähernd bei so manchen ankommt *schmunzel*. Ich hab mal so aus Spaß den Begriff Dummsau bei Google eingegeben und was ich dort fand, kann ich bis heute eigentlich nicht glauben!

Es ist wirklich unfassbar, dass es ernsthaft Menschen gibt, die sich diese Domain registrieren, aber dann diese Seite noch mit solchem Inhalt zu füllen, ist ja mal echt geil und gefundenes Fressen für mich, das ganz gut zu erklären.

Ich fand DUMM SAU Männerballett! Ja, kein Witz! Und das, was der Name schon aussagt, bringt er auch mit sich. Mehrere Piggies, die sich betätscheln und irgendwie bewegen ohne Sinn und Verstand. Wer also wissen will, wie die Dummsau in lebendiger Form aussieht, gibt den Begriff Dummsau bei Google ein.

Als ich dann noch auf Videos von dieser Piggy Truppe gestoßen bin, konnt ich mich vor Lachen kaum noch halten. Also, wenn die ein oder andere Dummsau mal das beim Sklaventalentwettbewerb gebracht hätte, wäre das glatt auf Platz 1 gelandet. Den Scheiss dann auch noch Männerballett zu nennen, ist echt Hammer. Männer? Das sind Witzfiguren, die sich regelmäßig vielleicht zum Alkoholkonsum treffen und dann im Vollrausch ein paar seltsame Schritte und Bewegungen einüben. Ballett? In welcher Form ist das denn Ballett? Bewegen die sich da überhaupt großartig? Mit ihren verunzelten Ärschen wollen sie noch einen auf sexy machen *OMG*.

Ich glaube, dass dieser schwule Dummsauverein eher ein Treff ist für Anonyme Piggies! Naja, was heißt anonym? Männerballett ist eben nur der Schein, der von allem anderen ablenken soll. Die armen Piggies treffen sich in ganz privater Atmosphäre, um über ihre Dummheit zu reden. Dabei gibt es doch schon Bücher, die die Frage “Warum bin ich so dumm?” beantworten! Naja, wahrscheinlich ist es eben schöner bei einem Bierchen (regelmäßiger Alkoholkonsum ist im Übrigen auch nicht gut für die Gehirnzellen!) das Geschehene zu verarbeiten. “Na, haste die Woche auch wieder abgekackt?”…*lol*

Ich spiele hier aber definitiv nicht mehr den Seelsorger für angehende Psychopaten und jene, die schon viel weiter als das sind. Meldet euch doch beim Dummsau Männerballett an und redet mit anderen Piggys über eure Dummheit! Bei manchen Bewerbungen frage ich mich wirklich, wie krank man sein muss?! Ich rede hier nicht von extremen Fetisch oder so! NEIN, richtig kranke Psychopaten, die alleine schon mit einem Satz verschissen haben. Dann noch zu blöd zum Lesen sind und mich fragen, ob es möglich ist, mir einen Amazongutschein zu schicken? Oder, noch so ein Fall von extremstem Gehirnzellentod: Nachdem ich der Dummsau mitgeteilt hat, was er zu tun hat, kommt die Frage “Was soll ich machen?”. Beim nächsten Mal lesen solche Dummsäue nur noch: Bei akutem oder chronischen Gehirnzellentod suchen Sie Ihren Therapeuten oder den Dummsau Männerballettverein auf!

So, das war meine Erklärung dazu. Man kann viel wollen….
Wer nicht mal lesen kann, sollte seine Ansprüche
vielleicht mal zurückstecken oder
mich direkt in Ruhe lassen!