Herrin Samanthas Fetisch Sklaven Blog

Du darfst dich erwischt fühlen. *lach* Tja, ich beobachte nämlich jeden deiner Schritte und für eine Lady, die sich nur zu gut mit der Psyche des Sklaven auskennt und diese einfach immer wieder nur zu gerne studiert, sind Statistiken schon was sehr sehr Feines.

Es macht mich sehr glücklich, zu sehen, dass meine Sklaven sich für alles von mir interessieren, absolut alles – ausnahmslos und diese Sklaven dürfen sich an dieser Stelle positiv erwischt fühlen! Sie können gar nicht genug von mir bekommen und würden am Liebsten alles in sich “aufsaugen”, was sie von mir bekommen können und das möchte ich zu Beginn dieses doch wieder sehr erleuchtenden Beitrags auf jeden Fall betonen, da ich auch nur zu gut weiß, dass sie diesen Beitrag genauso aufsaugen werden, wie alles andere von mir. So soll es natürlich sein und diese “Statistik” lässt mich natürlich am Schönsten strahlen!

Interessant ist aber auch, dass gerade diejenigen, die sich nicht zu meinen Sklaven zählen dürfen, Continue Reading »

Herrin Samantha

Wer meine älteren Einträge gelesen hat, weiß, dass ich mich nicht mit sowas schmücke, aber diesen Vorfall kann man schon einen Skandal nennen… *lach*

Auf einem bekannteren Portal bin ich quasi über Nacht auf Platz 1 gelandet. Nicht, dass ich es darauf angelegt hätte, ich hatte einfach gute Gespräche und wirklich viel viel Spaß und das wohl in dem Rahmen, wovon andere nur träumen können. Mir selbst ist es nicht mal aufgefallen, dass ich auf Platz 1 war, es war nur daran merkbar, dass ich ganz offensichtlich immer mehr Sklaven anzog… Ich genoss es natürlich in vollen Zügen bis dann der absolute Oberhammer kam.

Der Support schrieb mich an. Ich hab mich normal und gut mit ihm unterhalten, denn ich kenne ihn schon länger. Aber dann steckte er mir, dass sich manche Mädels wohl schon aufgeregt hätten, wie ich so schnell diesen Platz erreichen könnte und dass diese Top-Plätze eben sehr begehrt seien…

Soso, andere Mädels haben sich schon aufgeregt, das ist ja wirklich hochinteressant, vor allem, weil ich mich letztens erst über solche Damen hier geäußert habe, die offensichtlich nichts anderes haben, als ihre Top Platzierung. Wenn man sonst keine Anerkennung im Leben bekommt, muss man wohl in dieser Form nach Anerkennung streben. Aber wie sagt man so schön: Ehre, wem Ehre gebührt. Somit genieße ich jetzt meine Top Platzierung, aber noch viel mehr den Neid, den ich dadurch wieder mal ernte. *hahaha*

PS: Wer genauer hinsieht, erkennt, dass der Screenshot vom 14.06. ist und dieser Vorfall inzwischen gut zwei Wochen her ist. Ich bin allerdings auch heute wieder auf Platz 1… *uhhhhh*

Du willst mir noch näher kommen? So nah, dass es sich richtig gut anfühlt und dir dennoch den Atem raubt? *fg* Dann bemühe dich jetzt, denn es ist wieder so weit, die Sklavenschule öffnet wieder ihre Tore für neue Schüler! Die zweite Einschulung kommt pünktlich zum neuen Jahr und zum ersten Geburtstag meines Sklavenreichs!

Jeder kann eingeschult werden, ob fester Sklave oder nicht, ob lange dabei oder frisch im Sklavenreich angemeldet. Verdiene dir jetzt deinen Platz in der schönsten, kreativsten und besten Sklavenschule. Mehr Infos: Einschulung in der Sklavenschule

Am Sonntag den 07.07. war es soweit. Endlich habe ich die Tore meiner Sklavenschule für ein paar besondere Schüler eröffnet und ich bin mehr als zufrieden. Die Einschulung war sehr schön, auch für mich ein besonderer Moment, denn ich habe in den vergangenen Monaten sehr viel Zeit mit der Umsetzung meiner Ideen verbracht.

Es wurden sowohl feste Sklaven, als auch nicht feste Sklaven eingeschult und jeder neuer Schüler hat mir bisher gezeigt, wie sehr er diese Ehre schätzt. Das macht mich stolz und sehr glücklich, denn ich habe genau die richtigen Schüler in der Sklavenschule eingeschult und ich bin stolz, ihnen eine andere Dimension von Online Erziehung zu zeigen. *fg* Ich bin unheimlich gespannt darauf, welche Schüler zu den Musterschülern zählen werden, wer sich durch Fleiß mehr erarbeitet und wer es schafft, mir noch viel näher zu kommen als bisher.

Und ich freue mich sehr darüber, dass fast jeder Sklave meine Mühe zu schätzen weiß, denn ich habe diese Schule für mich und meine Schüler erstellt, um die Sklavenerziehung noch interessanter, noch abwechslungsreicher, aber auch noch viel anspruchsvoller zu gestalten. Meine Kreativität sind in der Schule spürbar und sichtbar. *fg* Und es werden mehr kreative Ideen einfließen, je mehr meine Schüler sich in der Sklavenschule anstrengen. Da ich jetzt drei neue feste Sklaven und ein paar nicht feste Sklaven aufgenommen habe, wird die nächste Einschulung erst in ein paar Wochen sein. Bis dahin dürfen sich natürlich weitere Sklaven beweisen, jedoch wird es für sie noch schwerer, mich zu überzeugen, da ich einige besondere Sklaven in die Sklavenschule aufgenommen habe und sie die Messlatte sehr hoch gesetzt haben.

Aber wie sage ich immer so schön: Alles, was einfach ist, wird schnell langweilig! Daher lohnt es sich, sich in besonderem Maße anzustrengen!

Die Gewinner stehen fest und ich will euch natürlich nicht noch länger warten lassen mit der Verkündung der Gewinner.

Platz 1

geht an smachne alias Paul für seine besondere Geschenkidee:

Ein Schloss für seinen KG, das meinen Namen tragen wird und ihn für mindestens 6 Monate unter Verschluss halten soll. Um den Verschluss werde ich mich persönlich kümmern. Im Anschluss daran will Paul mir ein paar Heels zu Füßen legen.

Platz 2

geht an dauerkeusch für sein besonderes Geschenk:

Dauerkeusch hat mir einen persönlichen Brief geschrieben, mir darin auch vieles erzählt und offenbart. Dieser Brief hat mich sehr gerührt und war nicht für den Wettbewerb bestimmt, jedoch habe ich ihn mit reingenommen, da ich das außerordentlich schön fand!

Platz 3

geht an Sissy Olivia für ihr besonderes Geschenk und ihre zuvorkommende Art:

Sissy Olivia hat direkt nach ihrer Aufnahme bei mir am Sklaventalentwettbewerb teilgenommen. Sie hat mir eine Paypalzahlung zukommen lassen und ich schätze zudem ihre sehr devote und zuvorkommende Art, die sie mir direkt zu Beginn ihrer Ausbildung bereits gezeigt hat und mir heute immer wieder beweist!

Zur Erinnerung: Die drei Gewinner erhalten eine Videoaufgabe persönlich von mir und speziell auf den jeweiligen Sklaven zugeschnitten.

Du bist nicht auf dem Treppchen? Dann hättest du dich mehr anstrengen sollen. Der nächste Wettbewerb folgt aber bestimmt!

Dominante Grüße
eure Herrin Samantha

Zu allererst wünsche ich all meinen Sklaven und Mitlesern noch ein frohes neues Jahr! Ich will mal hoffen, dass der Ein oder Andere unter euch dieses Jahr ein besseres Jahr haben wird. Ich blicke da bei manchen auf ein ziemlich besch… Jahr 2010 zurück!

Aber auch mein Jahr 2010 war sehr durchwachsen…wer mich kennt, der weiss, dass ich ein stressfreies Leben meide *lol* Irgendwie kann ich nicht anders und ich brauche auch immer was zu tun! Die Schattenseiten des letzten Jahres will ich mal hier unberührt lassen…aber die erfreulichen Seiten hatte ich auch unter meinen Sklaven! Viele von euch haben einfach tolle und vor allem geile Fortschritte gemacht!

Ich bin inzwischen aus meinem Urlaub zurück. Weihnachten war sehr geil. Ich hätte echt nicht gedacht, dass so viele meiner Sklaven an mich denken! Und das auch noch pünktlich! Aber auch meinen Geburtstag will ich nicht vergessen! Wenn es so weiter geht, dann komme ich meinen Träumen sehr schnell näher…*gg*

Lob muss auch mal sein und wer sich heute als Teil meines Sklavenreiches ansehen darf, der hat das Lob auch verdient. Das neue Jahr 2011 wird für euch weiterhin mit meiner kreativen Ader bestückt sein, von fiesen und ausgefallenen Aufgaben begleitet sein und natürlich auch viel Neues mit sich bringen!