Herrin Samanthas Fetisch Sklaven Blog

Toilettensklave

Welcher Toilettensklave träumt nicht davon, den göttlichen Ausscheidungen seiner Herrin immer näher zu kommen bis der Tag gekommen ist und er alles in sich aufnehmen darf… In diesem Video zeige ich dir, was dich erwartet und warum es sich lohnt, dafür zu kämpfen, schließlich bekommen nur die Besten solch eine besondere Ehre…

Toilettensklave, du kommst immer näher und näher!

Toilettensklave, verdien dir meinen Luxus Sekt

Genau das ist es doch, wonach du dich schon so lange sehnst, du wolltest dir schon immer meinen Luxus Natursekt verdienen! Wie lange träumst du schon davon, den Natursekt deiner Herrin direkt aufnehmen zu dürfen? Der Gedanke daran, wie mein warmer göttlicher Luxus Sekt direkt in deinen gierigen Mund fließt, macht dich bestimmt schon fast wahnsinnig, was? *fg*

Dann verdiene ihn dir! Diese besondere Ehre ist schließlich auch nur für besondere Toilettensklaven gedacht, die diesen Fetisch so schätzen und ausleben, wie ich es tue. Edel und besonders eben! Ein Muss für echte Genießer und für die, die eine echte menschliche Toilette werden wollen!

Zum Video: Verdien dir meinen LuxusSekt, Toilettensklave!

Klomaul

Klomaul, mein neuer braver Toilettensklave, der sich den Namen mit voller Einsatzbereitschaft verdient hat. Er ist sehr devot und erfüllt mir jeden Wunsch – ohne Widerworte – und aus voller Lust! Auch die Hypnose hat es ihm angetan und er steht schon jetzt vollkommen unter meiner Kontrolle, doch er genießt, wie ich ihn Schritt für Schritt immer wehrloser mache.

Mein Klomaul trägt eine sehr devote Einstellung in sich und ich genieße, wie ich ihm mehr und mehr den Kopf verdrehe. Er schätzt seine Ehre, mein Toilettensklave sein zu dürfen vollkommen und er zeigt mir täglich, wie sehr er mich verehrt. Er durfte für mich schon ein paar Aufgaben erledigen und hat dabei Ekel und Scham überwunden, nur um mich zu beeindrucken. Seinen Toilettendienst absolviert er in Perfektion und jede andere Aufgabe mit mehr als 100% Einsatz.

Mein kleines Klomaul hat sich innerhalb kürzester Zeit bei mir beliebt gemacht. Psychische Manipulation in Verbindung mit der Ehre meine menschliche Toilette sein zu dürfen, machen ihn zu einem besonderen Objekt, an dem ich mich austoben kann, denn er spricht sehr auf die Hypnose an und meine Worte dringen so tief in ihn ein, sodass absolut jeder Wunsch ein Vergnügen für ihn ist und das ist auch der Punkt, warum ich mich für ihn entschieden habe und sehr gespannt bin auf das, was mein kleines Klomaul in der Zukunft noch alles für mich tun wird… *fg*

Endlich komme ich auch mal wieder zum Schreiben ;). Ich will euch meine neue Hure TV Manuela vorstellen, wobei der Name nicht meiner Kreativität entstammt und demnächst auch geändert wird. Schließlich sollte der Name auch zum Gesamtpaket passen.

Manuela ist meine neue Hure und wird bei mir eine sehr konsequente und kreative Hurenausbildung genießen. Sie ist sehr vielseitig einsetzbar, weißt sogar schon reale Erfahrungen auf, sodass ich sie eigentlich nur noch an meinen Style und nach meinen Bedürfnissen umerziehen will. Bisher sieht das ja schon fortgeschritten aus, aber wer mich kennt, weiß, dass es noch viel besser geht. Pink und rosa sind ja schon mal meine Lieblingsfarben und da hat sie mit ihrem Bild genau ins Schwarze getroffen.

Auf Ballerinas fährt Manuela besonders ab und ich bin selber eine Ballerinaliebhaberin, sodass auch dieser Aspekt viele Vorzüge für sie mitbringen wird. *fg* Auf neue Ballerinas freue ich mich schon und aus meinen alten Ballerinas darf die kleine Hure dann ihre Nahrung aufnehmen. *haha* Insbesondere der Aspekt, dass sie bereits so viel Erfahrung mitbringt, ist für mich interessant. Sie ist sehr devot und scheint belastbar zu sein. Als lebender Mülleimer, Bodenlecker, Toilettensklave, Schuhlecker, Masosklave, Keuschheitssklave, etc. hat sie schon Erfahrung. Erste Schwänze durfte sie bereits lutschen und abmelken und das werden nicht die Letzten gewesen sein *haha*.

Was habe ich mit ihr vor? Eine so wandelbare Hure ist für mich natürlich von Vorteil, denn ich kann sie benutzen, wie es mir beliebt und so sollte es ja auch sein. Ich werde sie vielseitig einsetzen. Natürlich unter Aufrecht erhalten ihrer Keuschheit. Als Hure darf sie für mich anschaffen gehen und muss natürlich das Geld an mich abdrücken. Als Masosklavin muss sie herhalten, damit sie sieht, dass ihr Schwanz kein Teil von ihr ist. Lediglich ihre zwei Schlampen Löcher werden benutztbar sein!

Ich bin auf jeden Fall, wie immer, sehr gespannt auf alles Folgende!

GEWINNER DES SKLAVENTALENTWETTBEWERB

Die Gewinner vom SKLAVENTALENTWETTBEWERB stehen fest und ich verkünde morgen die glücklichen Gewinner! Also geduldet euch ein wenig! Ihr dürft gespannt sein!

Dominante Grüße
eure Herrin Samantha

Ich muss hier jetzt mal was klarstellen, weil das anscheinend manche Leute irgendwie falsch in den Hals bekommen! Ich bin keine reine Geldherrin und das wissen auch bereits die Sklaven, die sich in meinem Sklavenstall befinden! Mein Leben wäre ja ziemlich langweilig, wenn ich nur einem Geldfetisch nachgehen würde, um es mal krass zu sagen!

Meinen Geldfetisch…

…lebe ich nur mit Sklaven aus, die auch echte Geldsklaven sind und manche denken ja, sie seien ein Geldsklave, weil sie mal 50 € Tribut geleistet haben! So ist es definitiv nicht. Geldfetisch ist auch eine Art Macht über jemanden auszuüben und dabei eben nicht nur die Kontrolle über ihn, sondern auch über seine Finanzen zu bekommen. Da geht es nicht mehr um 50 €, sondern um Beträge, die manche von euch vielleicht in einem Jahr für ihren Fetisch ausgeben! Echte Geldsklaven gibt es wenige, Geldherrinnen, die das gern mal ausnutzen, dafür umso mehr. Ich lebe diesen Fetisch ausschließlich an Geldsklaven aus!

Für meine Aufmerksamkeit…

…erwarte ich von all meinen Sklaven eben Tribute. Ich sehe das als Selbstverständlichkeit und wer mich bereits erlebt hat, der weiß, dass ich in die Erziehung meiner Sklaven sehr viel Energie reinstecke. Bei mir heißt es eben nicht, einmal abzocken und dann kannste gehen. Bei mir bekommst du Aufgaben und stehst mit mir persönlich in Kontakt. Meine Aufgaben fordern dich und dabei mache ich mir auch den Fetisch des jeweiligen Sklaven zu Nutze.

Ich finds aber echt zum K***en, dass ich immer wieder Sklaven bei mir sehe, die nie was für ihre Tribute bekommen haben, obwohl sie doch kein reiner Geldsklave sind! Manche Möchte-Gern-Ladies nutzen diesen Bereich immer mehr aus, deswegen will ich meinen Standpunkt auch hiermit klar definieren, denn rechtfertigen muss ich mich für Nichts! Ich finde es nur schlimm, wie verschiedene Fetischbereiche von Gören (anders kann und will ich das nicht bezeichnen) durch Geldgier einfach kaputtgemacht wird. Ist schön und gut, dass es Geldherrinnen gibt, aber wenn dann auch richtig und nur weil ich RTL gesehen habe, bin ich noch lange keine Geldherrin! Dominanz erwirbt man nicht, das ist und bleibt meine Meinung. Geldherrin sein, ist wohl jetzt die neue Modeerscheinung und da ich anders bin und schon immer sein wollte, distanziere ich mich davon, NUR eine Geldherrin zu sein.

Ohne Nachfrage, kein Angebot!

Tatsache ist, dass manche von euch Sklaven aber auch einfach zu blöd sind, echte Herrinnen von Gören zu unterscheiden. Aber wenn man grad am Wichsen ist und dann auf eine junge, halbnackte Göre trifft, dann setzt der Verstand auch gern mal aus. Das vermute ich nicht, das weiss ich! Wie kommen denn solche Gören dazu? Weil solche Sklaven sie fördern! Ihr macht ihnen Geschenke und dann wars das meistens! Ich rede hier nicht nur von Sklaven, die weniger fetischbegeistert sind, auch richtige Fetischisten machen sowas! Ich werde vollgelabert, “ich wurde schon verarscht…” oder “ich will einen Fakecheck…” oder “ich wurde bereits abgezockt…”! *lol* Wenn ich ehrlich bin, haben das Manche nicht anders verdient, um zu erkennen, dass eine junge, halb nackte Göre eben mehr nicht drauf hat! Ich weiss auf jeden Fall, dass ich deswegen sicherlich nicht als Erste mich zu beweisen habe, das merkt euch mal.

Meine Bilder und Videos belegen meine Erfahrungen, die ich eben seit einem Jahr online und seit mehreren Jahren bereits real gesammelt habe. Ich stehe zu alldem! Im Camchat hab ich schon so manche von euch um den Verstand gebracht…und daran habe ich großen Spaß! Bei wie vielen war ich sehr großzügig? Vielleicht sollten sich auch mal gerade die Sklaven an dieser Stelle hier melden (als Kommentar).

Mein Blog zeigt bereits, dass ich nicht nur Geldherrin bin! Ich liebe und lebe Fetisch! Hypnose ist da zum Beispiel ein größerer Teil geworden! Keuschaltungen, Minischwanzerniedrigungen, TV Erziehung, Sissy Erziehung, Maso Sklaven, Schuh-/ Fuss-/ und Stiefelsklaven, Toilettensklaven und so weiter! Wenn ich eine reine Geldherrin wäre, dann würde ich das nicht tun! Das will ich damit nun endgültig klarstellen. Bei mir bekommt eben auch ein normaler Sklave Erziehung gegen angemessene Tribute!

Sicherlich werden viele nach diesem Beitrag dumm gucken! Aber mir ist wichtig, dass die Leute, die ich damit ansprechen will, endlich verstehen, worum es geht und insbesondere, worum es mir geht!

Chris, ja, das ist mal ein Sklave, wo ich mal wirklich überrascht bin. Ihr fragt euch jetzt, warum. Naja, ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich am Anfang echt dachte, er wäre ein Fake. Die vielen Mails, dieses “Nicht-Abwarten-Können”, dann noch die Mail, dass das Anfangstribut etwas dauern würde. Warum war ich nur so misstrauisch? Es geht ja doch, und wie gut es geht. Manchmal verwechsel ich auch mal Sklavenanfänger mit Fakes, umso schöner ist es dann, wie jetzt, vom Gegenteil überzeugt zu werden.

Damit hab ich nun gar nicht gerechnet. Nach dem ersten Tribut wurde Chris freigeschaltet und bekam seine erste Aufgabe, die er auch nach einem kleinen Fehler sehr gut ausgeführt hat. Ja, und irgendwie war dann eben noch ein Geschenk da…, so macht mein Luxusleben Spaß. *lach* Und wie schön sein Bild geworden ist, da hat ja jemand richtig Heißhunger, was? Das nenn ich mal kreativ, passend zum Thema!

Ja, und was macht ein Toilettensklave bei mir alles so? Naja angefangen als Lecksklave wird mir Chris alles sauberlecken, tja und ich werde ihn eben wie eine Toilette benutzen und Chris, du wirst schön den Mund aufmachen, wenn mein göttlicher NS auf dich zukommt, ansonsten wird eben ein Trichter noch eingesetzt *haha* und wehe da geht auch nur ein Tropfen daneben. So viel zum Thema real, aber das wirst du dir erst mal erarbeiten. Aber du darfst meine Göttlichkeiten schon vorher genießen. Wie? Tja, du zahlst dafür und zwar Luxuspreise und bekommst es direkt an die Haustür geliefert. ABER: Geniessen darfst du nur vor der Cam, denn ich will es sehen! *haha* Und dafür wirst du jämmerliche Zahlmade auch noch extra zahlen, also heißt es sparen für dich. Du hast so süß gefragt, wie viel die Online Erziehung bei mir kostet *lach* Ich bin kein Abo, ich habe keine Pauschalpreise, sondern individuelle Erziehungsmethoden. Und dabei hängt es allein von dir ab, wie viel du von mir dabei brauchst, naja aber auch wie viel ich fordere, Luxus hat seinen Preis und der Slogan steht bei mir noch nicht mal umsonst *haha*…

Mhmmm…war das wieder genüsslich, ich glaub, ich sollte mal ein Video für so Toilettensklaven wie dich drehen, damit du noch mehr in dein kleines Sklavenhirn gefickt wirst, immer und immer wieder und sobald ich online bin, mach ich dich vor der Cam hörig, du Toilettenknecht. Trainier schon mal…du wirst es brauchen *lach*