Herrin Samanthas Fetisch Sklaven Blog

…dann entsteht so ein Chat, wie ich ihn eben erlebte. *lach* Irgendwie muss ich ja jedes Mal noch schmunzeln, wenn ich es mir durchlese und dennoch kann ich dabei nur den Kopf schütteln, wie primitiv manche doch sind:


User5948: ist mindcontrol so etwas wie ein verhör?
Herrin Samantha: nein :D
Herrin Samantha: wie kommst du denn darauf?
User5948: hätte ja sein können das ich zu ihrem eigentum werde
Herrin Samantha: diese Ehre darf man sich verdienen
User5948: verdienen? indem man seine Daten gibt?
Herrin Samantha: was haben deine Daten mit Verdienen zu tun?
Herrin Samantha: Ich sags dir gleich, DU hast NULL Chancen!

Mein Eigentum sein zu dürfen, ist eine besondere Ehre! Man wird nicht einfach Eigentum einer Herrin, weil es gerade besonders geil ist, zwischen den Beinen rum zu spielen. Sklaven, die sich mein Eigentum nennen dürfen, können mir etwas bieten und das ist gewiss nicht nur aufs Finanzielle, sondern vor allem auf Intelligenz, Kreativität, Höflichkeit und Respekt bezogen! Solche Sklaven bekommen auch von mir den nötigen Respekt, andere hingegen lasse ich vollkommen gegen die Wand fahren so wie das obige Exemplar!

Comments are closed.