Herrin Samanthas Fetisch Sklaven Blog

Dein Sklavenurlaub?Ich fliege in den Urlaub und vielleicht nehme ich genau dich mit! Was du dafür tun musst? 10 Aufgaben bewältigen, bei denen ich dich auf den Prüfstand stelle und genau beurteile, wofür du zu gebrauchen wärst. Am Ende bekommen 1-2 Sklaven die Chance, mich und meinen Lover in einen absoluten Traumurlaub zu begleiten.

Voraussichtlich 10 Tage in einer Privatvilla, in der schließlich so Einiges passieren kann. *fg* Mein aktueller Favorit ist Ibiza, es stehen aber auch noch Malta und Portugal zur Auswahl. Ich übernehme die Kosten der Villa selbst, du musst lediglich deine Reise- und Verpflegungskosten übernehmen. Wer sich an den Kosten für die Unterkunft beteiligen möchte, darf das natürlich auch gerne tun.

Mehr Urlaub für mich, denn du stehst mir rund um die Uhr zur Verfügung und wirst auf diese Weise meinen Urlaub unvergesslich machen und ganz gewiss nicht nur meinen, denn welcher Sklave darf schon mit seiner Herrin in den Urlaub fahren? Dies ist ein ganz besonderes Privileg, das ich natürlich nur den Allerbesten gewähre und genau deswegen habe ich mir auch 10 ganz besondere Aufgaben einfallen lassen, bei denen du mir deine Schokoladenseiten zeigen darfst. *lach*

Sicherlich sabberst du jetzt schon bei dem Gedanken, was in diesem Urlaub so alles passieren kann und ich feuere dein Kopfkino nur zu gerne noch etwas an, denn es kann absolut ALLES passieren! Wer mich persönlich kennt, weiß, dass ich sehr spontan und kreativ sein kann. Stelle dir vor, eine Fußmassage direkt am Strand, schließlich kennt dich dort doch eh keiner und was gibt es Schöneres, als mich zu jederzeit und an jedem Ort wie eine Königin verwöhnen zu dürfen? Oder aber auch der Butler am Morgen, der nach einer lustvollen Nacht mein Schlafzimmer betreten und mich mit einem leckeren Kaffee wecken darf, natürlich brav auf Knien… Meine Fantasie ist grenzenlos, der lebende Aschenbecher am Pool, der Spucknapf auf der Party, vielleicht sogar der Cuckold? *grins* Ich schwelge jetzt schon in teuflisch schönen Gedanken und jeder einzelne Gedanke davon gefällt mir, doch wirst genau du ein Teil davon sein?

Ergreife deine Chance und kämpfe darum!

Vom 02.12. bis 09.12. mache ich dieses Jahr noch Urlaub. Der Sommer war ja nicht gerade der Brüller, also gehts jetzt in den Süden! Eine Villa für mich allein, wer will mitkommen? *haha* Besser gesagt, wer würde sich überhaupt trauen? Denn das wird ganz sicher kein Urlaub für dich, Sklave! *lol*

Für alle, die daheim bleiben, heißt es natürlich und wie immer NICHT Däumchen drehen, sondern Sklavenpläne bearbeiten! Und die sind natürlich wieder mit kleinen feinen Aufgaben gespickt, sodass jeder was zu tun haben wird und keine Langeweile aufkommt (sonst kommt ihr ja bekanntlich auf dumme Ideen).

Ich komme übrigens derzeit echt kaum dazu, hier zu bloggen. Hab so viel um die Ohren und bin viel unterwegs. Ich frage mich da echt immer wieder wie so manche jeden Tag bloggen können, wohl zu viel Langeweile… *lol* Aber ich werde euch die Tage mit mehr aktuellen Infos versorgen. Neue Sklaven haben es bisher nicht in mein Reich geschafft. Die Meisten schaffen es schon nicht mal durch den Sklaveneinstellungstest und das, obwohl die Aufgaben zu bewältigen sind. Tja, da wars dann wohl doch eine Nummer zu Hoch für euch kleinen Loserpigs, was? Also wer eine nicht-anspruchsvolle Erziehung sucht, sollte dann wohl doch lieber an anderer Türe läuten. *hahaha*

Ein neuer Sklave ist allerdings gerade mitten im Sklaveneinstellungstest, was heißt neu, ich kenne ihn schon etwas länger, doch er hat sich erst vor Kurzem getraut, sich bei mir zu bewerben. Ist eine lange Geschichte und die dürft ihr euch demnächst in seiner Vorstellung durchlesen, denn er schafft es sicherlich durch den Sklaveneinstellungstest, da bin ich mir sicher… Wahre Sklaven haben eben nix zu befürchten bei dem Test, oder doch? :P